Skip to main content

Casein kaufen – Casein Protein, der Gute-Nacht-Snack für deine Muskeln!

Das Casein Protein ist das mit am meistverkaufte Nahrungsergänzungsmittel im Fitnessbereich. Casein kaufen wird gerne gemacht, um die Eiweißversorgung der beanspruchten Muskulatur über Nacht zu gewährleisten. Aber was ist Casein Protein denn überhaupt?

Casein Protein ist Bestandteil des Milchproteins. Das Milcheiweiß setzt sich zusammen aus 80% Casein und 20% Whey. Für die Gewinnung von reinem Casein, wie es für das Supplement benötigt wird, wird es durch spezielle Filterprozesse aus der Milch extrahiert. Dabei werden der Laktoseanteil und das Whey vom Casein Eiweiß abgekapselt.

Casein kaufen – Diese 3 verschiedenen Formen gibt es!

Casein Protein in seiner reinen Form gibt es in 3 Arten. Jede Art ist unterschiedlich hinsichtlich ihres Herstellungsprozesses und Zusammensetzung.

Mizellares Casein Protein

Mizeralles Casein wird durch eine spezielle Mikrofiltration der Milch gewonnen. Das Besondere daran ist, dass durch diese Extration die Eiweißverbindungen nicht beschädigt werden, da keinerlei Chemikalien und nur niedrige Temperaturen zum Einsatz kommen.

Calciumcaseinat

Um Calciumcaseinat zu erhalten, wird das Casein chemisch von der Milch getrennt. Das Ergebnis ist Casein in seiner reinsten Form, ohne Milchzucker und Fett. Dementsprechend auch mit sehr geringen Kalorien.

Caseinhydrolysat

Wenn du Casein kaufen willst, wirst du diese Form am seltensten antreffen. Hier wird das Casein durch Hydrolisierung extrahiert. Dadurch bilden sich kürzere Eiweißketten, die besser und schneller vom Körper verarbeitet werden können. Deshalb unterscheidet sich die Aminosäurenbilanz auch etwas von den anderen 2 Formen.

Resorbationsfähigkeit von Casein

Der Grund warum Casein so gerne vor dem Schlafengehen Anwendung findet, ist begründet in seiner Resobations- bzw. Aufnahmefähigkeit. Casein wird vom Körper seiner Struktur wegen sehr langsam verarbeitet und aufgespalten. Dieser Prozess kann zwischen 6 – 8 Stunden dauern. Also genau die durchschnittliche Schlafperiode des Menschen. Nimmt man Casein direkt vor dem Schlafengehen, ist der Körper über Nacht komplett mit Aminosäuren versorgt. Eine katabole Phase, in der Muskeleiweiß abgebaut wird, wird damit verhindert. Deshalb eignet sich Casein perfekt als Muskelschutz, egal ob nachts, in der Diät oder in der Fastenzeit!

Casein oder Whey – was macht wann Sinn?

Casein und Whey Protein sind beides Bestandteile des Milchweiweiß. Die Funktion von beiden ist die Versorgung des Körpers mit Proteinen. Der große Unterschied der beiden liegt in ihrer Aufnahmezeit. Während das Casein Protein, wie wir nun wissen, nur sehr langsam vom Körper verstoffwechselt werden kann, ist das beim Whey das genaue Gegenteil. Denn Whey Protein landet mehr oder weniger direkt nach Einnahme in den Muskelzellen. Deshalb ist Whey Protein sehr beliebt direkt nach dem Training, um den beanspruchte Muskulatur sofort mit Eiweiß zu versorgen.

Kommt Casein Protein auch in Lebensmitteln vor?

Da Casein Bestandteil des Milcheiweißes ist, kommt es logischerweise auch in Lebensmitteln vor – und zwar in so ziemlich jedem Milchprodukt. Milch, Quark, Joghurt, Käse – alles sind super Caseinlieferanten. Die berechtigte Frage, die sich dabei stellt, ist – wofür soll ich dann überhaupt noch Casein kaufen?

Ganz simpel. Bei jedem Milchprodukt, dass wir zu uns nehmen, nehmen wir natürlich nicht nur Casein zu uns. Sondern auch Kohlenhydrate, in Form von Milchzucker, und Fett. Reines Caseinpulver enthält dagegen kaum Fett und Kohlenhydrate und damit auch viel weniger Kalorien. Milchzucker in großen Mengen ist zudem gesundheitlich auch nicht ganz unbedenklich. Casein zu kaufen macht daher nicht nur der Kalorienbilanz wegen Sinn, sondern auch gesundheitlich! Gerade in einer Diät spart man sich so einen Haufen Kalorien, ist aber trotzdem perfekt mit Eiweiß versorgt!