Skip to main content

Springseil mit Zähler – Ausdauer verbessern mit zusätzlichem Motivator

Das Springseil ist gerade zu perfekt geeignet für das Ausdauertraining zu Hause. Es ist sehr günstig in der Anschaffung, benötigt kaum Platz und ist sehr effektiv. Zudem hat kannst du sowohl draußen im Garten, als auch bei schlechtem Wetter Innen, Springseil springen. Meistens gibt es allerdings ein großes Problem, weshalb das Springseil dennoch nicht regelmäßig zum Einsatz kommt – die eigene Motivation. Ein Springseil mit Zähler kann da eventuell sehr hilfreich sein, um die eigene Motivation zu steigern.

Springseil mit Zähler Ratgeber

Vorteile des Springseils mit Zähler

Das Springseil mit Zählwerk ist der breiten Maße wohl eher unbekannt, bietet aber einige nützliche Vorzüge. Das integrierte Zählwerk dient dabei als perfektes Hilfsmittel, um die Motivation hochzuhalten. Denn je nach Modell werden die absolvierten Sprünge bzw. die verbrauchten Kalorien gezählt.

Derjenige, der seine Ausdauer verbessern möchte, sieht dank der gezählten Sprünge immer direkt seine Leistung. Diese Zahl kann er für sein nächstes Workout als Maßstab nehmen, um diese Leistung zu toppen. So kann er wunderbar und systematisch seine Leistung von Einheit zu Einheit steigern und so seine Ausdauer kontinuierlich verbessern.

Die Funktion des Zählens des Kalorienverbrauchs hilft vor Allem Menschen, die gerade Abnehmen möchten. So wird einem direkt beim Training vor Augen gehalten, wie viel Kalorien man da gerade verbrannt hat. Das hilft ungemein dabei, die Motivation in einer langen Diät aufrecht zu erhalten.

Springseil mit Zähler – Produktempfehlungen

Da du nun die Vorteile kennst und es dich wahrscheinlich schon unter den Fingern juckt, möchte ich dir nun meine Favoriten vorstellen. Springseile mit Zählwerk gibt es in drei verschiedenen Arten – mit mechanischem Zähler, mit digitalem Zähler oder mit Kalorienzähler. Ich möchte dir zu jedem Bereich ein Produkt vorstellen.

Springseil mit mechanischem Zähler – JOYORUN Speed Rope

Springseil mit Zähler mechanischDas JOYORUN Speed Rope ist sehr vielfältig einsetzbar, als ergänzendes Training zu nahezu jeder Sportart. Das Orange-schwarze Seil bietet eine mehr als ausreichende Länge mit 3 Metern. Die passende Länge kann super easy mit der vorhandenen Schraube angepasst werden. Es ist mit einem automatischen, mechanischen Zählwerk ausgestattet, dass die jeweils absolvierten Sprünge mitzählt. Nach jeder Einheit können die Zahlen per Löschtaste einfach zurückgesetzt werden.

Das Seil selbst besteht aus rostfreiem, sehr dünnem Material, dass eine hohe Geschwindigkeit bei der Nutzung ermöglicht. Da es so dünn und leicht ist, leistet es kaum Luftwiderstand. Die Griffe sind außerdem Anti-Rutsch-fest.

Springseil mit digitalem Zähler – POWRX JumpRope

Springseil mit digitalem ZählerWer es gerne etwas moderner hat, kann zum JumpRope von POWRX greifen. Das Prinzip ist das Gleiche, nur dass das Zählwerk hier in Digitalform dargestellt wird. Die Gesamtlänge des Seils beträgt 250cm. Wenn du die entsprechende Länge ermittelt hast, kannst du das Seil einfach anpassen, indem du es bis zur benötigten Länge durch die Löcher ziehst. Falls dich das überstehende Ende beim Springen stört, kannst du es auch einfach abschneiden. Dank der ergonomisch geformten und rutschfesten Griffen ist ein sicherer Halt garantiert.

Springseil mit Kalorienzähler – Tanita Sprungseil

Das Tanita Springseil mit Kalorienzähler ist eine super Unterstützung für Alle, die sich gerade in einer Diät befinden. Es zeigt dir direkt die verbrauchten Kalorien an in Abhängigkeit der gezählten Sprünge. Das Seil ist 290cm lang und besteht aus leichtem Hartplastik, das sich kaum verdreht während des Springens.

Wichtig: Du solltest dich nie exakt auf die Kalorienanzeige verlassen. Denn der Kalorienverbrauch ist von viel mehr Faktoren abhängig als nur der reinen Betätigung. Beispielsweise haben auf den Kalorienverbrauch auch Faktoren wie Alter, Geschlecht, Größe, Gewicht und Menge an Muskulatur großen Einfluss. Diese Faktoren werden natürlich bei einem Springseil mit Kalorienzähler nicht berücksichtigt. Dennoch ist der Wert an schöner Anhaltspunkt und einfach eine super Motivation. Der große Vorteil ist hier der psychologische Effekt!

Wie Starten mit dem Seilspringen?

Nachdem du dich nun für eines der oben genannten Springseile mit Zähler entschieden hast, gebe ich dir jetzt noch ein paar Tipps, wie du am Besten ins Training einsteigst.

Das Wichtigste ist – gehe es langsam an. Beginne nicht direkt mit 30min Einheiten, sondern fange erstmal locker mit 5-10min an und steigere dich dann pro Einheit (oder pro Woche) in 5min Schritten. Eine gewisse Gewohnheit ist ohnehin viel wichtiger als extreme Einheiten. Es ist viel effektiver, wenn du 2 bis 3 mal die Woche jeweils 10-15 Minuten seilspringst, als wenn du 1 mal pro Woche 45 Minuten springst. Lieber kürzere Einheiten, aber dafür öfter!

Das Gleiche gilt übrigens auch für die Übungen an sich. Gehe es hier ebenfalls langsam an. Das heißt, starte mit ganz normalen, beidbeinigen Sprüngen. Nach einigen Einheiten wirst du etwas sicherer sein und kannst dann beginnen, etwas Variation in dein Seilspring-Training zu bringen. Beispielsweise durch Einbein-Sprünge, Tempowechsel, Kreuzsprünge etc.

3 Argumente pro Seilspringen

Du bist nun am Ende des Artikels angelangt. Falls du dir immer noch unsicher bist, habe ich noch 3 Top Argumente, die dir die Vorteile des Seilspringens allgemein verdeutlichen werden.

  1. Seilspringen verbrennt viele Kalorien

In Diäten ist das Sprungseil das Beste Equipment überhaupt. 10 Minuten Seilspringen verbrennen ungefähr soviel Kalorien wie 30 Minuten Joggen oder Laufen auf dem Laufband. Das liegt in erster Linie an der hohen Insenität des Seilspringens. Das Schöne ist: Durch ständiges Wechseln der Sprungtechniken macht Seilspringen extrem viel Spaß und die 10 Minuten vergehen wie im Flug, während 30 Minuten Laufen sich schonmal wie eine Ewigkeit anfühlen können. Mit dem Springseil ist es daher prinzipiell einfacher, seinen inneren Schweinehund zu überwinden. Ein Springseil mit Zähler verstärkt diesen Effekt noch.

  1. Seilspringen schult Balance und Koordination

Seilspringen hilft nicht nur beim Training der Ausdauer und Fettverbrennung, sondern schult gleichzeitig die Balance- und Koordinationsfähigkeit. Durch das ständige Springen über das Seil lernt man, sich reflexartig bewegen zu müssen. Das verbessert deine Reaktionsschnelligkeit. Das hilft besonders in diversen Ballsportarten wie Fussball, Handball oder Football, wo eine schnelle Reaktionsfähigkeit ständig von Nöten ist. Aber auch im Alltag kann das Helfen, auf plötzliche Hindernisse schneller zu reagieren und so Verletzungen zu vermeiden.

  1. Kostengünstig und wetterunabhängig

Das Schöne am Sprungseil mit Zähler ist, dass es sowohl indoor als auch outdoor zum Einsatz kommen kann. Man ist also, im Gegensatz zum Laufen, völlig unabhängig von schlechtem Wetter. Gut, mit der Anschaffung eines Laufbands könnte man dieses Problem umgehen. Ein Laufband kostet aber ein Vielfaches eines Sprungseils, nimmt mehr Platz weg und ist dabei sogar weniger effektiv!

Springseil mit Zähler – Fazit

Springseilspringen ist eine sehr effektive Möglichkeit, um Kalorien zu verbrennen und seine Ausdauer zu steigern. Ein Springseil mit Zähler bietet dabei ein zusätzliches, nützliches Feature, um die Motivation beim Training zu steigern. Dir wird dabei dein Erfolg direkt angezeigt und du bekommst feste Werte, anhand derer du dich jede Einheit orientieren kannst.