Skip to main content

Gymnastikball kaufen – ein wahres Allround – Fitnessgerät!

Der Gymnastikball oder auch Pezziball wird als Trainingsgerät häufig unterschätzt. Mit ihm sind viele unterschiedliche Übungen möglich, daher kann einen Gymnastikball kaufen sehr viel Sinn machen! Gerade als Fitnessgerät für zuhause eignet er sich ideal.

Im folgenden Artikel zeige ich dir, dass der Gymnastiball mehr ist als einfach nur ein aufgepumpter Gummiball zum Sitzen.

Verschiedene Arten von Gymnastikbällen

Es gibt 3 verschiedene Arten von Pezzibällen.

  • Reiner Gymnastikball: Diese Art ist am häufigsten verbreitet. Sie sind meist relativ weich und eignet sich wirklich eher in erster Linie fürs Training. Fürs Sitzen sind sie eher zu instabil.
  • Mischform aus Gynmastik-/SItzball: Diese Kombi ist meist etwas härter aber immer noch flexibel genug, um damit auch viele Trainingsübungen ausführen zu können.
  • Reine Sitzbälle: Diese dienen vor Allem dazu, ein ergonomischeres Sitzen zu ermöglichen.

Gymnastikball richtige Größe

Damit du wirklich das Maximum aus dem Gymnastiball rausholen kannst, sollte er perfekt auf deine Körpergröße abgestimmt sein. Wenn du einen Gymnastikball kaufen willst, reicht die Auswahl meist von einem Balldurchmesser von 45cm (Gymnastikball klein) bis zu 95cm (Gymnastikball sehr groß). Gerade wenn der Pezziball zum Sitzen gedacht ist, sollte die Größe stimmen. Eine 1,50m große Person wird bei einem 95cm Ball sprichwörtlich mit den Füßen in der Luft hängen und nicht stabil sitzen können.

Folgende Zahlen können als grobe Richtwerte herangezogen werden:

  • Körpergröße bis 140cm = 45cm
  • Körpergröße bis 155cm = 55cm
  • Körpergröße bis 175cm = 65cm
  • Körpergröße bis 185cm = 75cm
  • Körpergröße über 185cm = 85cm+

Gymnastikball kaufen – DIe Vorteile des Pezziballs

Wie bereits erwähnt, ist der Gymnastikball ein sehr vielseitiges Trainingsgerät. Gerade für das Training der Rückenmuskulatur ist er perfekt geeignet. Sowie für die Stärkung der gesamten Rumpfmuskulatur. Dabei hilft die gewisse Instabilität des Pezziballs, wenn du dich darauf abstützt. Dadurch dass der Ball durch das Körpergewicht etwas nachgibt, musst du deinen Körper ständig unter Spannung halten, um auf dem Gymnastikball zu verweilen. Diese Körperspannung erreichst du durch Anspannen der Rumpfmuskulatur, womit sie trainiert wird.

Desweiteren eignet sich der Gymnastikball perfekt für Personen, die wegen ständigen Sitzens Rückenprobleme haben. Natürlich auch für diejenigen, die einfach einen ergonomischeren Sitz anpeilen. Damit du auf einem Gymnastiball stabil sitzen kannst, bist du quasi gezwungen, einen aufrechten Sitz einzunehmen. Deine Wirbelsäule und Bandscheibe wird so entlastet. Allerdings sollte man es auch nicht übertreiben und den ganzen Tag auf dem Gymnastiball verbringen, sonst überfordet man seine Muskulatur.

Der Gymnastiball eignet sich zudem auch gut als Hantelbank – Ersatz. Wenn du dir keine klappbare Hantelbank anschaffen willst, kannst du auch einfach Bankdrücken auf dem Pezziball ausführen.

Das solltest du vor der Nutzung beachten

Ein Gymnastikball besteht in der Regel aus Gummi. Gummi hat die Eigenschaft, sich bei Kälte zusammenzuziehen. Daher sollten Gymnastikbälle bei Erstnutzung erstmal vorsichtig eingearbeitet werden. Achte daher darauf, den Pezziball nicht bei niedriger Außentemperatur oder im sehr kalten Keller aufzupumpen. Auch solltest du den Ball zu Beginn nicht direkt bis Maximum aufpumpen.

Gymnastikball kaufen – Produktempfehlungen

Gymnastikbälle kaufen kann mitunter ziemlich mühsam sein, da es einfach so viele verschiedene Modelle und Hersteller gibt. Den Gymnastiball gibt es bei Aldi, bei Rossmann, bei Amazon – die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt. Die Qualität unterscheidet sich häufig aber extrem. Billige Gymnastikbälle vom Discounter sind oftmals sehr unsauber verarbeitet und halten wenig Widerstand aus. Zudem glänzen sie mit einem unangenehmen Geruch. Damit du auch langfristig Spaß an deinem Pezziball hast, solltest du etwas mehr Wert auf Qualität legen.

Ich zeige dir im Folgenden ein paar Modelle, auf die das zutrifft.

Gymnastikball Pluto von DoYourFitness

Belastbarkeit: bis 500kg

Farbauswahl: blau, pink, rot, türkis

Größe: 55cm, 65cm, 75cm, 85cm

Der Gymnastikball Pluto von DoYourFitness ist ein klasse Fitnessgerät für zuhause. Er ist in 4 verschiedenen Größen und Farben erhältlich. Es sollte also für jeden der passende Ball dabei sein. Die maximale Gewichtsbelastung liegt mit 500kg sehr hoch.

Besonders der Sicherheitsaspekt ist bei diesem Modell hervorzuheben.Ein spezielles Anit-Burst-System soll ein plötzliches Platzen des Balles verhindern. Zudem gehört zum Lieferumfang noch eine Ballschale dazu. Diese sorgt für einen stabilen Halt und verhindert das Wegrollen des Pezziballs. Damit ist dieses Modell sehr gut für das Training mit Gewichten geeignet, da die Ballschale dabei eine super Stabilität verspricht. Der Pluto ist sowohl fürs Training als auch fürs Sitzen geeignet.

Premium Gymnastikball von Sportastisch

Belastbarkeit: bis 250kg

Farbauswahl: Rot,Grün

Größe: 65cm

Der Premium Gymnastikball der aufstrebenden Sportmarke Sportastisch macht seinem Namen alle Ehre. Hierbei handelt es sich wirklich um ein Premium Angebot. Die Gewichtsbelastung bis zu 250kg ist allemal ausreichend. Ein Anti-Burst-System verhindert ein plötzliches Platzen des Gymnastikballs. Das Besondere an diesem Modell ist seine zweiseitige Oberfläche. Dabei ist die eine Hälfte mit Noppen versehen, was einen gewissen Massageeffekt verspricht.

Zum Lieferumfang gehören weiterhin eine Fußpumpe und ein E-Book rund ums Training mit dem Gymnastikball. Einzig allein die Größenauswahl ist etwas schade. Es gibt ihn nur in 65cm Durchmesser.

Gymnastikball Übungen

Der Gymnastikball wird weitgehend unterschätzt. Er ermöglicht eine Vielzahl an Übungen und wird dein Homegym auf jeden Fall bereichern! Folgendes Video zeigt dir ein paar Ansätze: