Skip to main content

Trentostan-M – wirksames Supplement oder nur neuer Trend?

Trentostan-M ist ein neues Produkt auf dem Markt, das sich an US-amerikanischen Trends orientiert und diese nun auch nach Deutschland bringt. Überzeugen will es dabei durch seine kombinierte Nutzung von Creatin Nitrat und Arginin Nitrat. Doch was machen diese Stoffe in unserem Körper? Welchen Zweck haben sie? Und was ist denn nun eigentlich Trentostan-M?

Was sind Creatin Nitrat und Arginin Nitrat?

Bei beiden Stoffen handelt es sich um Verbindungen zwischen Aminosäuren und Nitrat. Die Aminosäuren sind in diesem Fall Creatinals Tripeptid sowie das L-Arginin. Beides fördert explizit den Aufbau von Muskelmasse. Sie sind bereits als Monohydrate erhältlich. Bisher waren sie für viele Athleten eine beliebte Alternative zu Steroiden. Denn diese sind illegal, schädlich und rufen starke und unangenehme Nebenwirkungen hervor. Allerdings führen auch diese Supplements in Einzeldosierung nur zu einem semi-optimalen Ergebnis.Obwohl eine unterstützende Wirkung zum Muskelaufbau vermerkt werden kann, werden Faktoren wie Leistung und Fitness nicht berücksichtigt. Das bedeutet – wenig Ausdauer, kurze Trainingseinheiten, weniger Muskelaufbau.

Anders ist es dagegen in Verbindung mit Nitratmolekülen. Diese sorgen – sowohl beim Creatin Nitrat als auch beim Arginin Nitrat –für eine Weitung der Adern, die wiederum eine bessere Durchblutung bewirkt. Diese wiederum ermöglicht es, Sauerstoff und wichtige Nährstoffe schnell und in höherer Menge während des Trainings zu den Muskeln zu transportieren. Im Gegenzug können auf dieselbe Weise für die Muskeln toxische Stoffwechselprodukte abgeführt werden.

Durch ihre hohe Wasserlöslichkeit sind Creatin Nitrat und Arginin Nitrat außerdem dem Körper einfach und schnell zugänglich. Das bedeutet: der Körper kann beim Training gezielt auf diese Verbindungen zugreifen. Er ist dadurch ausdauernder und leistungsfähiger. Das Training kann länger durchgehalten werden – mehr Muskeln werden schneller aufgebaut.

Was kann Trentostan-M nun eigentlich?

Trentostan-M setzt genau da an. Es ist ein Nahrungsergänzungsmittel für alle, die schnell Muskeln aufbauen beziehungsweise ihre Muskelmasse erhöhen wollen. Das Mittel ist dabei nicht nur allergikerfreundlich und vegan. Es ist außerdem auch gut verträglich – es wurden weder bei Creatin Nitrat noch bei Arginin Nitrat negative Wechselwirkungen festgestellt. Mit Trentostan-M kann bereits nach kurzer Zeit mit deutlich mehr Pump und Motivation trainiert werden. Mittel- und langfristig kann dann mehr Muskelmasse und damit verbunden auch mehr Kraft aufgebaut werden. Doch das ist noch nicht alles.

Definierte Muskeln mit Trentostan-M

Trentostan-M sorgt für eine Senkung des Körperfettanteils bei Kaloriendefizit, während das Körpergewicht gleichzeitig gesteigert wird. Der Körper und die Muskeln werden definierter, vor allem an den Armen werden deutlich mehr Adern sichtbar. Der Körper hält außerdem ein längeres und intensiveres Training durch, es können die Gewichte und die Wiederholungszahlen beim Training schon nach kurzer Anwendung gesteigert werden. Anschließend kann sich der Körper schneller regenerieren – die Pausen zwischen den Trainingseinheiten können also im Vergleich zur Einnahme von Creatin-Monohydrat bald verkürzt werden. Damit kann in derselben Zeit mehr trainiert und somit mehr Muskelmasse aufgebaut werden. Gleichzeitig sorgt die 2 Layer-Matrix für Kraft, Fokus und Motivation im Training, das bereits nach 6 bis 8 Wochen nach täglicher Einnahme von Trentostan-M deutliche Ergebnisse zeigt. Mit seiner ganzheitlichen Wirkung folgt dieses Produkt also nicht nur einem Trend – sondern kann als wirksames Supplement in das tägliche Training integriert werden.


Ähnliche Beiträge